Erste Schritte

Die erste Anmeldung

Bevor man überhaupt mit TYPO3 an seiner Website arbeiten kann, muss man sich natürlich am System anmelden und sich erst einmal miteinander bekannt machen. In der Regel wurde Ihnen von Ihrem Administrator oder der betreuenden Agentur die URL mitgeteilt, über die Sie das TYPO3-Backend erreichen können. In der Regel wird es ungefähr so aussehen:

www.ihredomain.de/typo3

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, wenden Sie sich an Ihren Administrator, der Ihnen die genaue URL zum Backend Ihrer TYPO3-Installation mitteilen kann. Von Ihrem Administrator haben Sie auch die Zugangsdaten erhalten, die für die nun folgende Anmeldung erforderlich sind. Geben Sie dazu einfach die Werte für Benutzername und Passwort in die entsprechenden Felder ein und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem beherzten Klick auf „Anmelden“.

Passwort ändern

Es empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen nach dem ersten Login ins TYPO3-Backend Ihr Passwort zu ändern, um einen evtl. Missbrauch zu vermeiden. Neben Ihrem Passwort werden Sie auch gleich sehen, wie Sie Ihren Namen und Ihre EMail-Adresse in TYPO3 hinterlegen können.

Um Ihre persönlichen Daten ändern zu können, rufen Sie nun über die linke Navigationsleiste den Menüpunkt „Einstellungen“ auf, der sich im Bereich „Benutzer“ befindet. Automatisch wird die Seite zum Ändern der persönlichen Einstellungen geladen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist lediglich der untere Bereich von Interesse, in dem Sie die angesprochenen Werte für Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr neues Passwort eingeben können. Er ist überschrieben mit „Persönliche Einstellungen“. Zur Sicherheit verlangt TYPO3 die zweimalige Eingabe Ihres neuen Passworts um einen eventuellen Tippfehler auszuschließen.

Speichern Sie nach erfolgter Eingabe Ihrer Daten die Änderungen über den Button „Konfiguration sichern“. Von nun an müssen Sie beim Einloggen in das TYPO3-Backend Ihren Benutzernamen und das neue Passwort verwenden.

Fertig! …los geht’s

Nun, da Sie die erste Hürde(n) genommen haben, geht es weiter mit einem kurzen Überblick über den grundlegenden Aufbau des TYPO3-Backends. Klicken Sie einfach auf den Navigationspunkt „Modul Web“ und sehen, wie Sie mit dem Seitenbaum arbeiten können und welche vielfältigen Möglichkeiten Ihnen TYPO3 anbietet.

Dieser Beitrag wurde unter TYPO3 - Dokumentation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.